nom3

(m)eine Rezeptsammlung

Sunday, 19. August 2012

Pizza-Hörnchen

(aktiv: , passiv: )
Ein blitzschnell gemachter Snack für Party, Picknick oder Videoabend. Wenn es noch schneller gehen soll: Die Zutaten für die Füllung einfach durch den Mixer jagen! Vegetarier können die Salami z.B. durch gegrillte Paprika oder gedünstete Pilze ersetzen.
Für  Stück
Nährwerte pro Stück
Kalorien236 kcal
  aus Fett41%
  aus Kohlenhydraten42%
Eiweiß13 g
Fett11 g
Ballaststoffe1 g
Kohlenhydrate25 g
Pizza-Hörnchen

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Salami, die Zwiebel und die Knoblauchzehe sehr fein würfeln und gründlich mit dem Tomatenmark verrühren. Die Kräuter dazumischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schließlich den geriebenen Parmesan unterheben.

Den Pizzateig entrollen und je einmal längs und quer halbieren. Die so entstandenen Vierecke noch einmal diagonal halbieren.

Eines der Dreiecke vorsichtig "gerade zupfen" (so dass die beiden langen Seiten etwa gleich lang sind) und den Rand der kurzen Seite mittig etwa 2 cm tief einschneiden. Mit einem Teil der Füllung bestreichen, dabei etwa 1 cm Rand frei lassen. Den Teig von der kurzen Seite bis zur Spitze aufrollen, zu einem Hörnchen biegen und auf das Backblech setzen. Das ganze für die restlichen Teigdreiecke wiederholen.

Das Eigelb verquirlen, die Hörnchen damit bepinseln und mit etwas geriebenem Parmesan und Pfeffer bestreuen.

In der Mitte des Backofens etwa 15 Minuten lang backen, bis die Hörnchen goldbraun sind.

Nach einem Rezept aus der Zeitschrift "Für jeden Tag"