nom3

(m)eine Rezeptsammlung

Sunday, 07. April 2013

Knuspriger Hähnchen-Nudelauflauf

mit Rosmarin und Ziegenfrischkäse

(aktiv: , passiv: )
Unter einer knusprigen Käse-Brot-Kruste verbergen sich Nudeln in einer cremigen Tomaten-Ziegenkäse-Sauce mit saftigen Hähnchenfiletstücken.
Für  Personen
Nährwerte pro Person
Kalorien970 kcal
  aus Fett29%
  aus Kohlenhydraten42%
Eiweiß70 g
Fett32 g
Ballaststoffe5 g
Kohlenhydrate104 g
Knuspriger Hähnchen-Nudelauflauf

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 175 °C) vorheizen. Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen.

In der Zwischenzeit das Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abstreifen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke darin rundherum kräftig anbraten, bis sie goldbraun sind. Die Zwiebelstücke und das Tomatenmark dazugeben und kurz andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen und mit den Dosentomaten ablöschen. Alles aufkochen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Die Hitze herunterschalten, den Ziegenfrischkäse und die Rosmarinnadeln unterrühren.

Die Ciabatta würfeln, den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Die fertig gegarten, abgetropften Nudeln in einer Auflaufform mit der Sauce mischen. Die Mozzarellascheiben darauf verteilen und die Ciabattawürfel darüber streuen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

Etwa 15-20 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis der Käse geschmolzen ist und zu bräunen beginnt.

Nach einem Rezept aus der Zeitschrift "Lecker"