nom3

(m)eine Rezeptsammlung

Monday, 16. July 2012

Pasta con salsa di pomodoro crudo

Nudeln mit kalter Tomatensauce

(aktiv: , passiv: )
Ein tolles Pastagericht für heiße Sommertage: Morgens die Salsa vorbereiten, dann die Sonne genießen und zur Essenszeit nur noch die Nudeln kochen! Da die Tomaten hier beinahe alleine im Rampenlicht stehen, solltet ihr eine schön aromatische Sorte wählen.
Für  Personen
Nährwerte pro Person
Kalorien731 kcal
  aus Fett33%
  aus Kohlenhydraten54%
Eiweiß24 g
Fett27 g
Ballaststoffe7 g
Kohlenhydrate100 g
Pasta con salsa di pomodoro crudo

Die Kirschtomaten waschen und größere vierteln, kleinere halbieren. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Alles zusammen mit dem Olivenöl in eine Schüssel geben, salzen, pfeffern und abdecken.

Für den Geschmack ist es ganz wichtig, dass die Salsa ein paar Stunden Zeit hat, bei Raumtemperatur zu ziehen — so vermischen sich die Aromen auf harmonische Weise miteinander und der Knoblauch verliert seine Schärfe.

Wenn die Zeit zum Essen gekommen ist, die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen, kurz abtropfen lassen und dann sofort — noch ganz heiß — mit den Tomaten mischen. Zu guter Letzt den Pecorino unterrühren und die Pasta servieren.