nom3

(m)eine Rezeptsammlung

Sunday, 16. September 2012

Moussagne

1 Stunde (aktiv: 30 Minuten, passiv: 30 Minuten)
Griechische Moussaka trifft italienische Lasagne.
Für  Portionen
Nährwerte pro Portion
Kalorien668 kcal
  aus Fett40%
Eiweiß33 g
Fett30 g
Ballaststoffe15 g
Kohlenhydrate66 g
Moussagne

Die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben nebeneinander auf Küchenpapier legen und mit Salz bestreuen. Etwa 30 Minuten ziehen lassen, dann die ausgetretene Flüssigkeit abtupfen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschote waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Chilischote ebensfalls putzen, entkernen und fein hacken. Die Knoblauchzehen fein hacken oder pressen.

Die Auberginenscheiben vierteln, nachdem sie abgetupft wurden.

2 EL Olivenöl ein einer breiten Pfanne erhitzen. Den Knoblauch darin kurz andünsten und dann die Auberginenscheiben bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Beides herausnehmen und für später beiseitestellen.

1 weiteren EL Öl in die Pfanne geben und das Hackfleisch mit den Paprikawürfeln und der gehackten Chilischote rundherum braun anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen und mit Thymian, Oregano, Zimt und Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hackfleisch-Gemüse-Sauce von der Herdplatte ziehen und abwechselnd mit den Lasagneblättern in eine Auflaufform schichten. Dabei mit den Lasagneblättern anfangen und mit der Sauce aufhören. Die Lasagneblätter gut festdrücken, damit ausreichend Feuchtigkeit an sie herankommt.

Zum Schluss den geriebenen Pecorino darüber geben und 12-15 Minuten im Ofen überbacken.