nom3

(m)eine Rezeptsammlung

Tuesday, 16. October 2012

Zitronen-Cupcakes mit Brause-Topping

(aktiv: , passiv: )
Diese Cupcakes mit herrlich frischem, extra-zitronigem Topping sind ganz schnell zusammengerührt. Puristen lassen das Topping unberührt - wer es lieber quietschig-bunt mag, kann sich mit Lebensmittelfarbe und Zuckerperlen austoben.
Für  Stück
Nährwerte pro Stück
Kalorien275 kcal
  aus Fett68%
  aus Kohlenhydraten56%
Eiweiß6 g
Fett21 g
Ballaststoffe1 g
Kohlenhydrate39 g
Zitronen-Cupcakes mit Brause-Topping

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen (am Besten mit dem Handrührer, es geht aber auch mit dem Schneebesen). Die weiche Butter gründlich unterrühren. Backpulver, Salz und Zitronenschale unter das Mehl mengen und es nach und nach unter den Teig rühren. Zum Schluss den Joghurt unterrühren.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder gründlich einfetten. Den Teig gleichmäßig in die Mulden löffeln und die Cupcakes auf der unteren Schiene 20 bis 25 Minuten backen, bis sie ganz leicht gebräunt sind. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für das Topping die Butter schaumig schlagen und mit Frischkäse, Puderzucker und Brausepulver zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Das Topping mit einer Garnierspritze oder einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen. Nach Belieben mit Zuckerperlen oder Ähnlichem dekorieren.

Die Cupcakes sollten bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahrt werden.

In Anlehnung an ein Rezept von brigitte.de