nom3

(m)eine Rezeptsammlung

Tuesday, 23. July 2013

Pilzrisotto mit Salamiwürfeln

Ein cremiges, aber mit braunen Champignons und herzhaften Salamiwürfeln auch rustikales Risotto. Als Beilage harmoniert ein nussiger Salat hervorragend, zum Beispiel Rucola oder Feldsalat.
Für  Personen
Nährwerte pro Person
Kalorien592 kcal
  aus Fett39%
  aus Kohlenhydraten38%
Eiweiß28 g
Fett26 g
Ballaststoffe5 g
Kohlenhydrate57 g
Pilzrisotto mit Salamiwürfeln

Die Champignons putzen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Sellerie waschen und hacken, die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter grob hacken.

Die Salami pellen und in kleine Würfel schneiden. Ohne Zugabe von Fett in einem Topf 2-3 Minuten rundherum anbraten. Herausnehmen, dabei das ausgetretene Fett im Topf lassen. Sellerie und Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten glasig dünsten.

Die Pilze hinzufügen und etwa 2 Minuten lang weiterbraten, dann den Reis dazugeben und kurz mitdünsten. Den Wein angießen und fast vollständig einkochen lassen.

Etwa ein Drittel der heißen Brühe angießen und unter ständigem Rühren einkochen lassen. Wenn sie fast vollständig eingekocht ist, mit dem nächsten Drittel weitermachen, bis schließlich die gesamte Brühe verbraucht ist und der Reis gar, aber noch leicht bißfest ist.

Die Salamiwürfel, die Petersilie und den Parmesan unterrühren und das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.