nom3

(m)eine Rezeptsammlung

Sunday, 03. May 2015

Brösel-Tomaten-Pasta mit Salsicciabällchen

(aktiv: , passiv: )
Wenn frische Salsiccia (eine italienische Bratwurst) nicht zu bekommen ist, einfach grobe Bratwürste nehmen und das Brät mit etwas Chiliflocken und zerstoßenen Fenchelsamen würzen.
Für  Personen
Nährwerte pro Person
Kalorien941 kcal
  aus Fett47%
  aus Kohlenhydraten36%
Eiweiß41 g
Fett50 g
Kohlenhydrate85 g
Brösel-Tomaten-Pasta mit Salsicciabällchen

Die Knoblauchzehen pellen und in feine Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen, trockenschütteln und die Nadeln abstreifen. Die Tomaten waschen und halbieren.

Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Währenddessen das Brät aus den Salsicce herausdrücken und zu kleinen Bällchen formen. In einer großen (idealerweisen ofenfesten) Pfanne rundherum anbraten (zusätzliches Öl sollte nicht nötig sein) und herausnehmen.

2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Knoblauchscheiben darin dünsten. Nach 2 Minuten Tomaten und Rosmarinnadeln dazugeben und 5 Minuten garen, bis die Tomaten etwas schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Nudeln abgießen, dabei 150 ml des Nudelwassers aufheben und in die Pfanne zu den Tomaten geben. Nudeln und Fleischbällchen dazugeben und alles einmal aufkochen lassen.

Falls die Pfanne nicht ofenfest ist, den Inhalt jetzt in eine Auflaufform umfüllen. Den Mozzarella zerzupfen und über den Auflauf geben.

Bei 200 (Umluft 180) °C auf mittlerer Einschubhöhe backen. Die Semmelbrösel mit 1 EL Öl mischen, auf dem Auflauf verteilen und noch 10 Minuten fertig backen.

Nach einem Rezept aus der Zeitschrift "Für jeden Tag"