nom3

(m)eine Rezeptsammlung

Friday, 19. August 2016

Frühlingsrollen

Viel leckerer als fertig gekauft, und gar nicht so schwer selber zu machen! Die Füllung ist beliebig variierbar, zum Beispiel mit anderen Fleischsorten, ganz vegetarisch, mit ein wenig Ingwer und gerösteten Erdnüssen... Die Teigblätter findet ihr im Asia-Laden.
Für  Stück
Nährwerte pro Stück
Kalorien244 kcal
  aus Fett59%
  aus Kohlenhydraten29%
Eiweiß7 g
Fett16 g
Ballaststoffe1 g
Kohlenhydrate18 g
Frühlingsrollen

Die Frühlingsrollenblätter auftauen lassen. Das Asia-Gemüse abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Chinakohl waschen, trocken schleudern und grob hacken. Die Pilze putzen und würfeln. Die Möhren waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.

Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und klein schnetzeln. In 1 EL des Erdnussöls rundherum anbraten, herausnehmen. Noch 1 EL des Erdnussöls in der Pfanne erhitzen und Gemüse, Pilze und Zwiebeln darin anbraten.

Den Reiswein mit der Sojasauce und dem Wasser verrühren und die Speisestärke darin auflösen. Zusammen mit dem Hähnchenfleisch in die Pfanne geben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Mit Pfeffer und ggf. vorsichtig mit Salz abschmecken (die Sojasauce ist bereits sehr salzig). Die Pfanne vom Herd nehmen.

Je zwei Teigblätter übereinander legen. Etwa einen gehäuften Esslöffel der Füllung auf das untere Drittel legen. Den unteren Rand über die Füllung schlagen und die Teigblätter zur Hälfte einrollen, dann die Seiten nach innen schlagen und die Frühlingsrolle fertig aufrollen. Wiederholen, bis alle Teigblätter verbraucht sind.

Den Backofen auf 100 °C (Umluft 80° C) vorheizen. Das Erdnussöl in einem weiten Topf oder in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Die Frühlingrollen portionsweise im heißen Öl von beiden Seiten backen, bis sie knusprig und goldbraun sind. Fertige Rollen auf Papier abtropfen lassen und im Backofen warm halten, bis alle Frühlingsrollen gebacken sind.

In Anlehnung an ein Rezept aus "Asien - die kleine Schule"